Tennisclub Gettorf e. V.

 
 
* Startseite
* Wir über uns
* Vereinshistorie
* Aktuelles
Archiv 2020
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009
Archiv 2008
Archiv 2007
Archiv 2006
Archiv 2005
Archiv 2004
Archiv 2003
Archiv 2002
Archiv 2001
* Mannschaften
* Jugendtraining
* Kontakt
* Links
* Datenschutz
* Impressum
 

 
* Veranstaltungen
 

Ausflug der Tennis-Oldies!

Planung:
Mit Fahrrädern vom 31. August bis 03. September 2021 nach Bücken / Weser.

Durchführung:
Mit dem Boot von Eckernförde nach Damp am 08. September 2021.

Lange war dieser Ausflug nach Bücken geplant worden, und in „Thöles Hotel Bücken“ hatte Wolfgang rechtzeitig Zimmer für uns gebucht.
Doch es kam anders: Hatten wir noch im vergangenen Jahr insofern Glück mit der Corona Pandemie, dass wir vor Beginn der zweiten Welle nach Petershagen an die Weser fahren konnten, so zeigte sich in diesem Jahr, dass die Infektionszahlen im Juli/August wieder deutlich anstiegen. Außerdem wurde immer deutlicher, dass längst nicht alle Tennisfreunde teilnehmen würden oder konnten.

Deshalb wurde am 11. August 2021 beschlossen, diese Tour abzusagen.

Als Alternative wurde intensiv über ein Tagesausflug per Rad oder angemietetem Bus in die nähere Umgebung nachgedacht.
Horst machte dann den Vorschlag, mit seinem Motorboot, das in Eckernförde liegt, von dort nach Damp zum Mittagessen zu fahren. Dieser Vorschlag fand allgemeine Zustimmung und Alfred bot an, einen Bus anzumieten, der uns von Gettorf nach Eckernförde bringen und später dort wieder abholen sollte.
Als Termin wurde Mittwoch, der 08. September 2021 festgelegt. An diesem Tag hätten wir sonst am Vormittag Tennis gespielt.

Und so kam es dann, dass wir uns um 09:00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Gettorfer Friedhof trafen und mit dem Bus von Herrn Königsmann nach Eckernförde starteten. Leider waren wir außer Horst, der zur Vorbereitung bereits mit dem eigenen Pkw vorgefahren war, nur noch zu viert: Wolfgang T., Manfred B., Rolf B. und Jochen R. Die weiteren Tennisfreunde fielen leider aus.
Frenz J. befand sich nach einer Operation in der Reha, Alfred B. hatte sich bei einem Sturz mit dem Fahrrad eine Rippe gebrochen und Dieter K. hatte eine kurzfristige Terminverschiebung beim Arzt. Also waren wir insgesamt nur noch fünf Teilnehmer.

Kurz nach 09:30 Uhr starteten wir bei super Wetter (Sonne, blauer Himmel, Windstille) von Eckernförde nach Damp.

An Bord konnten wir ein zweites Frühstück genießen, weil Horst für belegte Brötchen und Kaffee gesorgt hatte und Manfred vorher schon beim Bäcker war. Und eine Kiste Bier war ebenfalls mit an Bord. So konnten wir in aller Ruhe die Küste der Eckernförder Bucht begutachten.

Nach ca. zweieinhalb Stunden erreichten wir Damp, fanden sofort eine Box zum Festmachen des Bootes und kehrten im Buffet-Restaurant „Spitzbergen“ direkt am Hafen ein. Auf der Terrasse konnten wir den Hafen mit den Segel- und Motorbooten bestens überblicken und unser Mittagessen mit Vorsuppe, Fisch oder Fleisch und Kuchen vom Tresen bei dem schönen Wetter genießen.

Auf der Terrasse

Kurz nach 14:00 Uhr machten wir uns wieder auf den Heimweg und erreichten Eckernförde gegen 16:45 Uhr.

Beste Stimmung bei der Heimfahrt

Horst bot an, uns in seinem Pkw mitzunehmen und dadurch die Busfahrt einzusparen.
Gesagt, getan. Wolfgang informierte Herrn Königsmann.

Wegen Arbeiten auf der B76 bei Altenhof mit erheblichem Stau machten wir den Rückweg über Harzhof und Holtsee.

Insgesamt hatten wir einen zwar völlig anderen Ausflug als ursprünglich geplant, aber er war – auch wegen des Wetters – sehr gelungen.



(jr)